Teamspeak 3 Server unter Gentoo

Den Teamspeak3 Server unter Gentoo zu installieren ist eigentlich ganz einfach (gibt nen ebuild).

2  Sachen sind trotzdem zu beachten, oder ich hab etwas falsch gemacht (media-sound/teamspeak-server-bin 3.0.0_beta18).

1. Das Script unter /opt/teamspeak3-server/ts3server_minimal_runscript.sh muss einmal gestartet werden bevor das initscript benutzt werden kann (dort musste ich den Namen der aufgerufenen Binary noch anpassen).

2. Es wird ein Teamspeak User angelegt der nicht die Berechtigung auf die SQLite Datenbank unter /opt/teamspeak3-server/ erhält diese müssen erst vergeben werden.

Nachdem das beides gemacht wurde startet auch der Server über das Initscript.

This entry was posted in gentoo, Linux. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*